Home
Unser Team
Angebot & Leistung
Schneiden & Scheren
Trimmen
Ent-wollen & filzen
Baden & Fönen
Krallen & Pfoten
Ohrenpflege
Hundefriseur werden
Fotos
Gästebuch
Regenbogenbrücke
Kontakt
Impressum
Tierheilpraktikerin

 "Auch ich achte auf mein Fell"

Die meisten Hunderassen müssen nur sehr selten gebadet werden. Die Haut des Hundes sondert durch kleine Talgdrüsen Fett ab. Dadurch erhalten Haut und Haare einen schützenden Fettmantel, auch Säureschutzmantel genannt. Dieser weist Feuchtigkeit und Schmutz ab und sorgt für den natürlichen Glanz des Haares. Aber allgemein gilt: wenn der Hund ein stark riechendes Fell hat, mit Hundekot verklebt, oder er allgemein verschmutzt ist, dann sollte er gebadet werden. Vor dem Scheren, Schneiden oder Trimmen wird der Hund in der Regel gebadet und anschließend getrocknet, denn bei einem sauberen Hund kann besser ein gleichmäßiges und ordentliches Ergebnis erzielt werden. Verwendet werden ausschließlich hochwertigste Pflegeprodukte, die auf Farbe und Fellart des Hundes abgestimmt werden. 

"Die Sturmfrisur"

Beim Fönen verzichte ich auf die Fönbox und arbeite ausschließlich mit einem Handfön.

 

 

 



 

 

Kontakt und Termine unter 0178/8358076 oder 033056/689341